Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Pamico

Trockenbarf Menü Sensitive - All in One DOG Meat & Veggie freeze dried

Trockenbarf Menü Sensitive - All in One DOG Meat & Veggie freeze dried

Normaler Preis €29,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €29,90 EUR
Stückpreis €119,60  pro  kg
Sale Ausverkauft
Inkl. Steuern. Versand wird beim Checkout berechnet
Größe
Die Sorte "Sensitive Meat & Veggie" vereinbart sehr bekömmliches Fleisch vom Huhn und Lamm. Außerdem ist das enthaltene Lachsfilet ein wertvoller Vitamin-D Lieferant. Diese Sorte enthält kein Rind und ist daher auch gut für Hunde mit einer Futtermittelunverträglichkeit gegenüber dieser Tierart geeignet. Außerdem verzichten wir in diesem Mix auf Knochen, um die Verträglichkeit noch weiter zu erhöhen. Der Calciumbedarf muss dann über Knochenmehl ergänzt werden. Abgerundet wird das Menü durch leicht verdauliches Gemüse und süßes Obst.

Zusammensetzung

Mischfuttermittel für Hunde*

  • Tierischer Anteil 80%:
    Hühnerbrust 30%, Lammfleisch 20%, Lammpansen 20%, Lachs 15%,Hühnerleber 5%,
    Hühnerherz 5%, Lammlunge 5% 
  • Vegetarischer Anteil 20%:
    Zucchini 35%, Gurke 35%, Brombeere 30% 

Analytische Bestandteile: Rohprotein 59,6 %, Rohfett 26,8 % Rohfaser 2,1 %, Rohasche 6,6 %, Feuchtigkeit 1,9%

Fütterungsempfehlung

Die empfohlene Futtermenge bezieht sich auf die tägliche Gesamtration des Hundes ab einem Alter von 6 Monaten. Alle Angaben sind Richtwerte. Der individuelle Bedarf ist abhängig von Alter, Rasse und Aktivität.

  • Idealgewicht Hund bis 5 kg:

Trockenbarf 25 - 45 g plus Wasser 125 - 225 ml

  • Idealgewicht Hund bis 10 kg:

Trockenbarf 35 - 70 g plus Wasser 175 - 350 ml

  • Idealgewicht Hund bis 20 kg:

Trockenbarf 70 - 140 g plus Wasser 350 - 700 ml

  • Idealgewicht Hund bis 30 kg:

Trockenbarf 100 - 210 g plus Wasser 500 - 1.050 ml

Gut zu wissen: 500g Trockenbarf entsprechen ca. 2500 g rohem Barf. Pro Gramm Trockenbarf kannst du also bis zu 5 ml Wasser hinzu geben (kalt oder lauwarm). Nach 5-10 Minuten ist die BARF-Mahlzeit reaktiviert und bereit zur Fütterung. Alternativ immer ausreichend Wasser zum trockenen Futter zur Verfügung stellen.

Trockenbarf dauerhaft füttern?

Grundsätzlich kann Trockenbarf auch dauerhaft gefüttert werden. Trotzdem freut sich dein Hund auch über Abwechslung im Napf. Nutze diese Mischung also am besten als Basis-Mix und ergänze das Menü immer mal wieder mit anderen Lebensmitteln. Für eine dauerhafte Ernährung empfehlen wir bei der Sorte Sensitive mindestens noch folgende Zusätze:

  • Knochen oder Fleischknochenmehl
  • Seealgenmehl
  • 3-6-9 BARF-Öl

Hinweis: kein Alleinfuttermittel - Basis-Mix muss für eine vollwertige Ernährung supplementiert und an die Bedürfnisse des Hundes individuell angepasst werden.

Vollständige Details anzeigen